Öffentliche Zustellungen der Zentralen Bußgeldstelle im Bayerischen Polizeiverwaltungsamt

>> mehr lesen

Autodieb landet in U-Haft – Fahndung nach Komplizen dauert an
KONRADSREUTH, LKR. HOF. Nach dem Autodiebstahl mit anschließender Großfahndung in der Nacht zum Mittwoch in Konradsreuth, erging gegen einen tatverdächtigen polnischen Staatsangehörigen Untersuchungshaftbefehl. Die Fahndung nach seinem Komplizen dauert an.
>> mehr lesen

Betäubungsmittelkonsument von Militärpolizei in Vilseck gestellt
VILSECK. In den Abendstunden des Dienstag wurde ein 30 jähriger Mann aus Vilseck beobachtet als er in der Nähe der Haupteinfahrt zum Südlager der US-Army parkte und in Richtung eines Versorgungsgebäudes ging. Die Militärpolizei stellte den Mann nach seiner Rückkehr zu dem Fahrzeug zur Rede, dabei verhielt er sich auffällig weshalb die örtliche Polizei hinzugerufen wurde. Die Anhaltung des Verdächtigen und die Übergabe an die bayerische Polizei zeigt die positive Zusammenarbeit der amerikanischen und bayerischen Polizeikräfte, welche letztlich zur Auffindung von Betäubungsmitteln geführt hat.
>> mehr lesen

Versuchter Betrug durch sog. „CEO-Fraud“ oder „Fake-Präsident-Masche“ – Warnhinweise der Kripo Landshut
LANDSHUT, BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. In der vergangenen Woche meldeten gleich zwei Firmen im Stadtgebiet und Landkreis Landshut einen versuchten Betrug mit der sogenannten Fake-Präsident- bzw. CEO-Fraud-Masche.
>> mehr lesen

Gefährliche Körperverletzung nach Streit um Gehaltszahlung
STRAUBING. Auf dem Gelände einer Tankstelle im Straubinger Osten geraten zwei türkische Lkw-Fahrer wegen Lohnforderungen in Streit, es setzt Faustschläge und einer der Kontrahenten droht mit einem Messer - der Täter befindet sich mittlerweile in Haft.
>> mehr lesen

Öffentliche Zustellung der Polizeiinspektion Forchheim

>> mehr lesen

Lieferung von Einsatzstöcken, kurz, ausziehbar (ESA) mit Griff- und Rollstopp (GR) und mit Tragevorrichtung (TV)
Anforderungsfrist: Angebotsfrist: 24.10.2017, 09:00 Uhr
>> mehr lesen

„Enkeltrick“ – Betrugsmasche bringt Rentnerehepaar um mittleren fünfstelligen Betrag
ABENSBERG, LKRS.KELHEIM. Ein älteres Ehepaar ist am Dienstag, den 19.09.2017 Opfer eines Betruges geworden. An der Wohnungstüre händigte der 86-Jährige einen mittleren fünfstelligen Geldbetrag an einen Mann aus, der unerkannt mit dem Geld entkommen konnte.
>> mehr lesen

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts im Rahmen der IT Werbeoffensive - Ingenieure/Informatiker
Wir verstärken das Bayerische Landeskriminalamt in München und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ingenieure / Informatiker der Nachrichtentechnik / Elektro- und Informationstechnik (m/w)
>> mehr lesen

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts im Rahmen der IT Werbeoffensive - Ingenieur/Informatiker/Fachinformatiker
Wir verstärken das Bayerische Landeskriminalamt in München und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieur (FH / B.SC.) Informatiker (FH / B.SC.) Fachinformatiker (IHK) Informationstechnik / Informatik (m/w)
>> mehr lesen

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts im Rahmen der IT Werbeoffensive - INFORMATIKER (M/W) ODER INGENIEUR/IN
Wir verstärken das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) und suchen eine/n INFORMATIKER (M/W) ODER INGENIEUR/IN
>> mehr lesen

Kollision zwischen Sattel-Lkw und Zug
SCHONGAU. Am Freitagnachmittag, 19.09.17, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einen Personenzug und einem Lkw. 17 Fahrgäste und der Zugführer wurden dabei leicht verletzt.
>> mehr lesen

Motorradfahrer tödlich verunglückt
BAD RODACH, LKR. COBURG. Tödliche Verletzungen zog sich am Dienstagnachmittag ein 35-jähriger Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen auf der Staatsstraße bei Bad Rodach zu. Der Lastwagenfahrer blieb körperlich unverletzt.
>> mehr lesen

Stellenangebot des Polizeipräsidiums Unterfranken
Das Polizeipräsidium Unterfranken sucht ab 01.01.2018 für die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck eine Bürokraft in Vollzeit.
>> mehr lesen

Einladung der niederbayerischen Sicherheitswacht zur Landeskonferenz ins Staatsministerium
NIEDERBAYERN. Im Rahmen der Landeskonferenz lud der bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, Herr Joachim Herrmann, die Angehörigen der Bayerischen Sicherheitswacht, so auch eine Abordnung aus Niederbayern, in das Staatsministerium nach München ein. Dabei verkündete der Staatsminister am Montag, den 18.09.2017 den Plan eines deutlichen Ausbaus der Angehörigenzahlen sowie die Modifizierung weiterer Rahmenbedingungen. In den kommenden drei Jahren soll die Zahl der ehrenamtlichen Sicherheitswachtangehörigen auf 1.500 Mitglieder aufgestockt werden.
>> mehr lesen

Raub in Germering - Täter erbeuten Bargeld
GERMERING.Auf dem Fußmarsch vom S-Bahnhof Germering-Harthaus nach Hause wurde ein 18-jähriger Puchheimer am frühen Dienstagmorgen Opfer eines Raubes.
>> mehr lesen

Kifferrunde gesprengt – Waffen sichergestellt
Am Sonntagnachmittag, 17.09.2017, erhielt die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord über Notruf den Hinweis über eine Kifferrunde am Hallenbad. Weiter führende Ermittlungen der Kripo Ingolstadt führten zur Sicherstellung von verbotenen Gegenständen und Waffen.
>> mehr lesen

Raub in Fürstenfeldbruck - Die Polizei bittet um Mithilfe
FÜRSTENFELDBRUCK.Opfer eines Raubdeliktes wurde am gestrigen Montag gegen 19:35 Uhr ein 26-jähriger Mann, der mit seinem 6 Monate alten Kind an der Schöngeisinger Straße in Fürstenfeldbruck unterwegs gewesen war.
>> mehr lesen

Bayerische Schleierfahnder unterstützen Interpol-Fahndungsaktion in Südspanien
Die Schleierfahnder der Bayerischen Polizei genießen europaweit einen sehr guten Ruf. Zwei bayerische Fahnder, ein Beamter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd und ein Beamter des Polizeipräsidiums Oberpfalz, durften auf Interpol-Anforderung Anfang August eine Woche lang bei internationalen Kontrollen in Spanien unterstützen. Acht entwendete Fahrzeuge konnten in dieser Zeit sichergestellt werden.
>> mehr lesen

Pannenfahrzeug übersehen – 100.000 Euro Sachschaden
A73 / BAD STAFFELSTEIN, LKR. LICHTENFELS. Einen Sattelzug, der wegen einer Reifenpanne auf dem Seitenstreifen der Autobahn A73 zwischen den Anschlussstellen Lichtenfels und Bad Staffelstein-Kurzentrum gehalten hatte, übersah am Montagnachmittag ein 47-Jähriger, der ebenfalls mit einem Lastwagen unterwegs war. Beide Fahrer blieben unverletzt, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro.
>> mehr lesen

Zwei Banden von Drogendealern gesprengt - 27 Festnahmen in Oberfranken
BAMBERG / BERLIN / STUTTGART. Zwei überörtlich agierende Banden von Drogendealern, die den Großraum Bamberg ausgiebig mit Betäubungsmitteln versorgt hatten, konnten Rauschgiftfahnder der oberfränkischen Kriminalpolizei mit Zentralaufgaben KPI/Z in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bamberg während der vergangenen Monate umfassend untergraben. Inzwischen ergingen gegen 27 tatverdächtige Männer in Oberfranken Untersuchungshaftbefehle. Die Ermittler konnten bei den überwiegend syrischen Staatsangehörigen insgesamt über zehn Kilo Haschisch, 100 Ecstasy-Tabletten und kleinere Mengen an Marihuana sicherstellen.
>> mehr lesen

Brand einer landwirtschaftlichen Scheune im Lkrs. Amberg, niemand verletzt
HILTERSDORF-FREUDENBERG(LKRS AMBERG-SULZBACH). Beim Brand einer Scheune entstand am Montagabend ein Sachschaden von mindestens 50 000 Euro, verletzt wurde niemand.
>> mehr lesen

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus - eine Person verletzt
STRAUBING. Am Montag, 18.09.2017 gegen 21.00 Uhr, gerät die Wohnung eines mehrstöckigen Anwesens in der Tilsiter Straße in Brand. Der Inhaber wird dabei leicht verletzt. Zudem entstand erheblicher Sachschaden.
>> mehr lesen